Montag, 27. Mai 2013

Etwas Deko muss sein

...juhuu, der redlich verdiente 
Sonnenschein ist da
 also habe ich mich heute morgen ans Dekorieren gemacht




....jetzt wo die Erde noch ganz durchgeweicht ist, war es einfach
ein paar Jungpflanzen mit Wurzeln aus der Erde 
zu heben und umzusetzen .

Dieses Mauerzimmbelkraut braucht auch nicht viel Erde und
 Feuchtigkeit .
Einfach genial für eine Mühle oder einen Fleischwolf.


 und hier -
wer sagt denn, dass aus dieser Form nur Weinbrandpralinen
gemacht werden dürfen

Mit etwas Moos und ein paar Jungpflanzen entsteht 
eine ganz originelle Kinderstube.


Apropo Kinderstube
...was macht den meine Ladenglocke!?


Sonnen und die Blumen fressen.
In diesem Sinne, genießt die Sonne und lasst es
euch gutgehen!!

Bis bald Viola

Montag, 20. Mai 2013

Alles Kopfsache


...inspiriert  aus der Jeanne d'Arc Living Brocante haben ich mich
 auf die Suche nach antiken Hutständer und Hutformen gemacht 
und bin fündig geworden.


Nicht nur verschiedenen Formen sondern auch die
 unterschiedlichen Farben und Hölzer machen diese erst
so richtig reizvoll.

 
 
Besonders auf schmalen Fensterbänke ist es die geeignete
 Dekoration.
Nicht nur Hüte, auch alte Hauben, Babymützchen und 
Kragen lassen sich schön auf alten Ständern und Formen
präsentieren.


..und hier noch eine alte Hutschachtel mit einem wunderbaren Aufdruck.

Ich wünsche eine schöne Woche

Viola


Montag, 13. Mai 2013

Gruß aus dem Süden

Hier kommen Urlaubsgrüße von Mallorca.

Wie ich feststellen musste, hat auch hier schon der Industrie 
und Shabbychic Stil Einzug gehalten.
Gestern waren wir in dem Ort Las Salinas, wo das bekannte 
Flor de Sal (Salz) gewonnen wird.
Eigentlich auf den ersten Blick ein unscheinbares Örtchen, aber
der Schein trügt.

Ganz überrascht und entzückt waren wir von diesem Restaurant 
und dem Lädchen gegenüber.




 Im Hinterhof dieser Hausfassade, befindet sich ein der
schönsten Restaurants die ich je gesehen habe.


Mit viel Liebe zum Detail, wurde dieses Restaurant eingerichtet. 
Verwittertes Holz, gekalkte Wände und Eisen wurde hier mit
viel Geschmack kombiniert.


Diese Lampe war das Highlight und stand genau neben 
meinem Sitzplatz, wie unüberlegt:-)) 
..aber meine Tasche war zu klein und der Koffer auch
schon bei Abflug, kurz vorm platzen.



Besonders gut gefielen mir auch diese schwarz 
gewachsten Tischplatten



...und dieses Lädchen, es befindet sich auf der anderen 
Strassenseite und bietet ein Mix aus Bekleidung,
 Möbel, Lampen und Wohnaccessoires an.

Für mehr Bilder von diesem Lädchen blieb keine Zeit,
 hier wird pünktlich Siesta gemacht.

So nun geht es wieder in die Sonne, denn am Donnerstag 
geht es zurück nach Hause. 

Bis bald


LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...