Montag, 5. September 2011

Lille - eine Stadt im Ausnahmezustand


Hallo Mädels,
da bin ich wieder!

Etwas übermüdet  sind wir zurück aus Lille,
das war wirklich nur etwas für
"Hartgesottene"
Schon im größeren  Umkreis von Lille konnte man erahnen 
was in der Innenstadt los sein muss.


Vollbeladene Autos auf dem Weg nach Lille, den Koffer hätte
ich ihm auch schon auf der Autobahn abgekauft *grins*
Für dieses Wochenende wurden 2 Millionen Besucher erwartet.
Nicht nur der Trödelmarkt, nein, 
auch noch ein Marathonlauf und das traditionelle Muschelessen
standen auf dem Programm.

Marathonläufer sah man in der ganzen Stadt
Nach dem Aufbau wurde die ganze Stadt grossräumig abgesperrt
und war nur noch für Fußgänger zu passieren.


Wie ihr hier sehen könnt  war ein Transport nur mit Karren 
und Rädern möglich.
Wir haben unseren Koffer kurzerhand ausgepackt und als
Transportmittel genutzt und dann ging's los.

100 km Bürgersteig waren voll mit Trödel und Antiquitäten


Schon morgens um 10.00 Uhr wollte mein Mann lieber den Marathon 
"UNTRAINIERT UND IN BARFUSS"
mitlaufen als noch einen Schritt weiterzugehen.

Leider hatte ich für den späteren Liegetransport keinen Platz mehr  
auf meinem Koffer für ihn gehabt, also musste er weiter mit.

An jeder 2ten Ecke  ein Wasser und zur Belohnung  ein Bier
hielten ihn bei der Stange.

Der grosse Regen am Abend mit Sturmböen beendete das Geschehen leider 
vorzeitig.

Wir kamen gegen 1.30 Uhr 

(nachdem die Metro wegen Überschwemmung wieder frei gegeben wurde) 
durchgenässt bis auf die Haut aber unversehrt wieder im Hotel an.
  • Mein Resümee für weitere Besuche in Lille:
  • Frühzeitig ein stadtnahes Hotel mit Parkplatz für Transporter buchen
  • Nie ohne Sackkarre und Gurte losgehen
  • Handy aufladen
  • Taschenlampe nicht vergessen
  • Dolmetscher anheuern
Aber dennoch hat der Besuch auch seine guten Seiten,
die Bilder meiner Einkäufe kommen in den nächsten Tagen.
Bis dann eure Viola

Kommentare:

  1. Ich bin schon sehr gespannt auf Deine weiteren Bilder vom Flohmarkt in Lille, liebe Viola!! Dein Bericht hört sich auf jeden Fall schon mal spannend an... Sicher habt Ihr viele schöne Schätze mitgebracht!!

    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    weitere Bilder von Lille Flohmarkt habe wir nicht gemacht.
    Wir musste die Kamera sehr zeitig verstauen da oft fast kein Durchkommen war außerdem hatte wir alle Hände voll zu tun,
    wir waren froh dass die Kamera trocken geblieben ist.
    Ich musste sogar einen bezahlten Spiegel zurücklassen weil einfach nichts mehr ging.
    Also gibt's nur noch Bilder von unseren Einkäufen.

    Guß Viola

    AntwortenLöschen
  3. Huiii, schön, dass Ihr wieder da seid!!! Gut, dass doch alles so glimpflich abgelaufen ist.
    Bis bald,
    Simone :-)

    AntwortenLöschen
  4. O, da wäre ich auch gerne rum gelaufen! Wir haben so einen Städte-Flohmarkt mal in Italien erlebt. Allerdings waren die Sachen alle recht teuer, so habe ich nur mit dem Fotoapparat "eingekauft".
    Gut, dass eure neu erworbenen Schätze euch nicht davon geschwommen sind und ihr und sie heil daheim angekommen seid!
    LG
    Ursel

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein abenteuer, das nächste mal sind wir dabei. Da war holland wohl ein spaziergang. Schön ,dass du unversehrt wieder angekommen bist, und auf die schätze freu ich mich ganz besonders. Ich lieg faul im liegstuhl und erhol mich von den letzten wochen. Bis bald, katrin

    AntwortenLöschen
  6. Und ich habe noch gedacht, schlimmer hätt's nur noch mit Katrin kommen können!!
    Wir hätten nie in die Metro gepasst mit all den Sachen.
    Holland war dagegen wirklich ein Spaziergang.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonnentag

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebe Viola,
    ich bin froh daß mein Schwager nicht bei dir war......sonst wär ich jetzt wahrscheinlich pleite :o)

    Traumhaft schöne Sachen.....mit meinen nicht zu vergleichen!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  8. Binn gespannt...war ja selbst auch noch nie da, möchte aber sehr gerne mal dahin!!
    LG,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wowwww, das muß ja der Wahnsinn gewesen sein!
    Da würd ich auch mal gern hin, ein Traum für alle Vintage-Liebhaber!
    Ganz liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  10. Hihi, da hab ich nun wohl die Kaufbestätigung auf meinem Blog?!?!? YIPPIEEEH!!! Wenn Du auch so tolle Ausflüge machst und soooooo zauberhafte Sachen mitbringst! Bin ich froh, dass der Spiegel noch mit nach Hause konnte!

    Und ich war wohl bei White Vintage aber die Tine war nicht da und so hab ich mich nicht geoutet! Und stimmt, Dortmund ist da auch nicht weit weg, hast Du denn auch ein Lädelchen oder dürfte ich Dich beim eventuellen nächsten Mal zu Hause besuchen?

    Hach ich freu mich riesig auf das Spiegelchen!
    Allerliebste Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Wow, scheint ja ein riessen Abenteuer gewesen!!
    Schade das es geregnet hat!
    So eine Reise würde ich auch gerne mal machen!

    GGLG Tina

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...